Skip to main content

Wir feiern Safer Internet Day 2021

February 9, 2021

by Laura Higgins, Director of Community Safety & Digital Civility


Community Digitales Wohlbefinden

Am 9. Februar war Safer Internet Day, ein internationales Event, an dem Menschen und Organisationen mit dem Ziel zusammenkommen, für uns alle ein besseres Internet zu schaffen. Heutzutage ist es wichtiger denn je zu lernen, die Informationen, denen wir alle täglich ausgesetzt sind, kritisch zu beurteilen. Die letzten Jahre waren von Vorwürfen politischer Einmischung, Falschinformationen, sogenannten „Fake News“ und Verschwörungstheorien getrübt, wovon auch viel im Internet weit verbreitet wurde. Da es auf allen Seiten Extreme gibt, kann es manchmal schwierig sein, sichere, verlässliche Informationen zu finden und ausgewogene Ansichten zu erkennen. Wenn man nur dem Gehör schenkt, wovon man selbst überzeugt ist, kann es passieren, dass man zur Polarisierung beiträgt und andere stichhaltige Punkte ausblendet.

Die Themen dieses Jahres zum Safer Internet Day sind „The internet starts with I & ends with T“ („Das Internet beginnt mit I & endet mit T“) (USA) und „An internet we trust: exploring reliability in the online world“ („Ein Internet, dem wir vertrauen können: Untersuchungen zur Vertrauenswürdigkeit in der Online-Welt“) (Vereinigtes Königreich). Das „I“ steht für „ich“ und die Frage: „Was kann ich tun, um das Internet zu verbessern“. Das „T“ steht für „together“ und dient als Erinnerung daran, dass wir diesen Weg gemeinsam beschreiten – Familien, Unternehmen, Regierungen und alle anderen. Wir alle spielen eine Rolle. Dies ist auch der perfekte Anlass mit deinen Kindern – groß und klein – darüber zu reden, wie sie Informationen aus dem Netz kritisch beurteilen können. Wie können sie Fakten überprüfen? Hier sind ein paar Anregungen:

  • Schlage ihnen vor, Information aus mehreren Quellen zu recherchieren.
  • Frage eine Person deines Vertrauens, wie z.B. Verwandte oder Lehrer:innen. Hol dir mehrere Meinungen ein!
  • Besuche Websites zur Faktenüberprüfung, wie z.B. Snopes, auf die man sehr leicht Zugriff hat.
  • Redet über bestimmte Themen, z.B. wie man zwischen Vorurteilen, Meinungen, Mundpropaganda und akademischer Forschung unterscheiden kann. Wie können diese deine Entscheidungen beeinflussen?

Diese Rolle spielt Roblox:

Im Zusammenhang mit dem Safer Internet Day möchten wir die Gelegenheit nutzen, einige unserer Initiativen vorzustellen, in denen wir den sicheren und verantwortungsvollen Umgang mit der Technologie fördern.

Im Jahr 2020 veröffentlichten wir im Rahmen unserer Kampagnen zur digitalen Höflichkeit und Bildung eine Aktivität für Schulen, mit der junge Menschen eine Schnitzeljagt auf Roblox spielen und dabei ihr kritisches Denken testen können. Warum also nicht auch zum Safer Internet Day etwas Zeit nehmen, um Spaß zu haben, mit Freund:innen zu spielen und deine Fähigkeiten zur Faktenüberprüfung zu testen?

Wir haben auch dieses Jahr zur Feier des Anlasses ein neues Sammler-Item, das nur für kurze Zeit erhältlich ist. Ermuntere deine Kinder dazu, diese Mütze mit Stolz zu tragen und uns dabei zu helfen, die Botschaft zu verbreiten, während sie ihren Teil dazu beitragen, das Internet gemeinsam zu verbessern. Je mehr Menschen mitmachen, desto größer die Wirkung! Wir haben auch alle unsere Mitarbeiter weltweit dazu aufgerufen durch die Verwendung der Hashtags #AnInternetWeTrust und #SID2021 in den sozialen Medien mit auf das Thema aufmerksam zu machen, sowie mit ihrer Familie über die Themen dieses Jahres zu sprechen.

Im Hintergrund haben wir einen neuen Podcast mit Jordan Shapiro aufgenommen, dem Autor von The New Childhood: Raising Kids to Thrive in a Connected World. Dieser wird in den kommenden Monaten auf den gängigsten Streaming-Plattformen zu hören sein. Unter den Gäst:innen befinden sich Entwickler:innen, einige der weltweit führenden Akademiker:innen, Kinderärzt:innen, Pädagog:innen und Menschen, die sich zum Ziel gesetzt haben, das Internet zu einem netteren und sicheren Ort zu gestalten, wodurch dies eine vielversprechende Ressource für alle ist, die an der „digitalen Zukunft“ interessiert sind.

Schließlich veranstaltet ConnectSafely den Safer Internet Day in den USA und hat uns freundlich gebeten, bei der Sonderveranstaltung „Industry Insight“ mitzumachen, um dabei zu helfen, auf das Thema aufmerksam zu machen. An der Seite mehrerer großer Tech-Unternehmen sprachen wir über unsere Bemühungen, sichere und gesunde Communities zu entwickeln. Hier kannst du es dir ansehen.

Was kannst du mit deiner Familie tun, um das Internet im Jahr 2021 zu verbessern?