Skip to main content

Bringe dein dynamisches Selbst mit ins Metaversum mit geschichteter Kleidung

October 21, 2021

by Bjorn Book-Larsson, VP, Product Avatar


Tech

Nach der unglaublich spannenden Roblox Developers Conference („RDC“) letzte Woche freuen wir uns jetzt, die Einführung des Studio-Betas für geschichtete Kleidung bekanntzugeben, das nun für alle Roblox Studio-Nutzer:innen verfügbar ist. Um es in deinem eigenen Erlebnis freizuschalten, öffne ganz einfach Roblox Studio, klicke auf Datei > Beta Features und setze ein Häkchen im Kästchen „3D Layered Clothing“.

Wir haben fast zwei Jahre sehr hart daran gearbeitet, dieses innovative System zu erstellen, mit dem jeder auf Roblox frei entscheiden kann, welche Kleidung sein Avatar tragen soll. Um zu verstehen, wie wir an diesem Punkt angekommen sind, werfen wir einen Blick auf die Technologien, die bei der Entwicklung entstanden sind, und wagen eine kleine Vorschau auf künftige Entwicklungen.

Der Weg zur geschichteten Kleidung

Letzten November brachten wir Skinned Meshes heraus – und wie wir damals schon andeuteten, schuf die Skinning-Technologie die Grundlage für die Erschaffung neuer, fortgeschrittener Funktionalitäten wie geschichtete Kleidung.

Im April brachten wir die Cage Mesh Deformer-Technologie heraus, auch bekannt als „Wrap Deformer“. Diese Technologie wickelt die Geometrien in Echtzeit wie eine Schrumpffolie übereinander ein, unabhängig auf welchem Gerät Roblox läuft. Das Schöne an der Schrumpffolien-Methode ist, dass die Nutzer:innen neue Looks zusammenstellen können, indem sie in Echtzeit den Avatar inklusive seiner bestehenden Items in 3D-Items (Kleidung, Haar, Jacken usw.) „einwickeln“.

Kommen wir zur heutigen Herausgabe des Studio-Betas für geschichtete Kleidung. Geschichtete Kleidung ahmt nach, wie Kleidung am Körper liegt und sich anschmiegt. Individuelle Teile wie Shirts, Hüte, Jacken und Schuhe können in jeglicher Reihenfolge übereinander angezogen werden. Sobald die Funktion plattformweit verfügbar ist, können zukünftige Avatare bis zu sieben Kleidungsschichten plus Accessoires tragen.

Vor dem heutigen Launch und seit den Anfangstagen von Roblox gab es nur zwei Möglichkeiten, das Aussehen eines Charakters zu ändern: Entweder durch die Farbänderung eines Körperteils in Form unserer klassischen Hosen, Shirts und T-Shirts (was in Wahrheit 2D-Farbschemen sind) oder durch das Auswechseln eines ganzen Körperteils. Dieser Ansatz der auswechselbaren Farben und Teile funktionierte gut und bot viele individuelle Gestaltungsmöglichkeiten.

Geschichtete Kleidung bringt jedoch endlos viele Kombinationsmöglichkeiten mit sich. Man kann die zugrunde liegenden Komponenten immer noch färben, anmalen und austauschen, aber jetzt kann man zusätzlich jeglichem Körper ganz neue 3D-Items anziehen. Dabei erkennt das System automatisch die Körperkomponenten sowie jegliche anderen Schichten, die der Avatar schon anhat, und passt sie diesen Formen an.

Die Zukunft der Selbstentfaltung

Die Technologie hinter den skinned Meshes ist nicht nur essentiell für geschichtete Kleidung, sondern auch für unser neulich bekanntgegebenes System für dynamische Köpfe, da Skinning, Caging und „das Einwickeln in Schrumpffolie“ in Einklang miteinander die Zukunft unserer „emotionalen“ Avatare prägt.

Das System für dynamische Köpfe, das zum ersten Mal bei der RDC letzte Woche vorgestellt wurde und jetzt als Developer-Beta-Release verfügbar ist, bedarf noch sehr viel Arbeit vor seiner Fertigstellung, aber wir sind jetzt schon begeistert, was die Community mit diesen ersten Versionen dieser tollen Technologien hervorbringen wird.

Nach geschichteter Kleidung und dynamischen Köpfen steht für das Avatar-Team die Erkundung vom Konzept der „dynamischen Körper“ bevor. Die Entwicklung der dynamischen Körper baut auf die Technologie für dynamische Köpfe auf. Damit werden die Nutzer:innen und Entwickler:innen die Körpergeometrie so formen können, wie man es mit Knete oder Ton tut, wodurch die Community eine unendliche Vielfalt an kreativen Individualisierungen an bestehenden und neuen Charakteren vornehmen kann.

Die Kreativität unserer Community freisetzen

Geschichtete Kleidung ist ein großer Schritt in der Evolution des Roblox-Avatars. Selbstidentität ist ein wesentlicher Bestandteil des Metaversums und die Fähigkeit, seine Kleidung genau nach seinem Geschmack individuell zu gestalten ist maßgeblich für persönliche Entfaltung. Da geschichtete Kleidung an alle bestehenden Avatare angewandt werden kann, können sich alle frei ausdrücken, ohne ihren Charakter darunter zu verlieren. Es ist unser Ziel, dass alle Roblox-Nutzer:innen ihre Kleidung wie im echten Leben jeden Tag wechseln können.

Zudem bietet die zusätzliche Anpassungstiefe eine Reihe von neuen Möglichkeiten für Creator:innen, neue Designs innerhalb von Roblox zu erkunden und zu erschaffen. Mit der Einführung der geschichteten Kleidung über die nächsten Monate werden Roblox-Entwickler:innen und UGC-Creator:innen ihre eigenen geschichteten Items in ihre Erlebnisse und später auch im gesamten Roblox-Metaversum einbinden können.

Wir können es kaum erwarten, die Kreativität, die unsere Community mit diesen neuen Technologien hervorzaubern wird, zu sehen.